1. Folgende allgemeine Geschäftsbedingungen sind Bestandteil jedes zwischen Philipp Moonen (Verleiher, MLS-Verleih.de) und einem Kunden abgeschlossenen Vertrages.

2. Für das Equipment ist der Mieter verantwortlich. Für alle Schäden oder Verlust haftet der Mieter zum Neuwert der Geräte – auch bei älteren Geräten, die nicht mehr auf dem Markt erhältlich sind! Dies gilt selbstverständlich nicht für Teile, welche einem natürlichen Verschleiß unterliegen.

3. Für durch die Anlagen entstandene oder mittelbar wie unmittelbar verursachte Schäden übernehmen wir keine Haftung.

4. Defekte Gerätschaften sind MLS-Verleih.de unverzüglich mitzuteilen – per Telefon, Handy, WhatsApp, Mailboxnachricht oder SMS!

5. Reparaturkosten und Reinigungskosten, welche auf unsachgemäße Behandlung zurückzuführen sind, stellen wir unseren Kunden in voller Höhe in Rechnung (z.B. Klebereste auf Kabeln durch Paketklebeband,…).

6. Veränderungen an den Geräten sind nicht zulässig. Das Aufschrauben der Geräte ist nicht erlaubt.

7. Die entliehenen Geräte dürfen ohne unsere Zustimmung nicht an Dritte weitervermietet werden.

8. Verlorenes, zerstörtes bzw. nicht zurückgebrachtes Equipment wird berechnet.

9. Für bestellte aber nicht abgeholte Geräte berechnen wir 100% des Mietpreises. Dieses gilt auch dann, wenn Bestellungen kurzfristig storniert werden: bis zu 6 Monate vor Veranstaltung ohne Kosten, bis 3 Monate vor VA 30% der vereinbarten Summe, bis 1 Monat vor der VA 80%, ab 1 Monat vor der VA 100% der Kosten. Belastungen von Vorlieferanten werden in diesen Fällen weiterberechnet.

10. Für Verdienstausfälle, welche zu Lasten eines Kunden oder mich entstehen, machen wir den Verursacher regresspflichtig.

11. Bei vorzeitigem Abbruch einer Veranstaltung – auch durch höhere Gewalten – berechne ich den vollen vereinbarten Mietpreis.

12. Die Zahlung hat, wenn nicht anders vereinbart, in Bar bei Übergabe der Geräte oder am Ende der Veranstaltung, spätestens aber unmittelbar nach Rechnungsstellung zu erfolgen (Überweisung innerhalb von 2 Wochen).

13. Gerät ein Kunde in Zahlungsverzug, so sind wir berechtigt alle entstandenen Auslagen, sowie Verzugszinsen lt. Regelungen des HGB in Rechnung zu stellen und gegebenenfalls den Rechtsweg zu beschreiten.

14. Anfallende Gebühren für Veranstaltungen wie z.B. GEMA-Gebühren zur Aufführung von Tonträgermaterial werden in unseren Preisen nicht berücksichtigt und fallen zu Lasten der Kunden an. Ich gehe stets von der ordnungsgemäßen Anmeldung und Vorbereitung jeder Veranstaltung durch den Mieter aus.

15. Meine Helfer sind nicht berechtigt mündliche Nebenabreden zu treffen oder schriftliche Zusicherungen zu geben. Bei Änderungswünschen und Fragen müssen Sie mich, Inhaber MLS-Verleih.de Philipp Moonen, fragen!

16. Höhere Gewalt, Betriebseinstellung, Streiks, Nichtlieferung oder Lieferungsverzug von Vorlieferanten, Maßnahmen von Behörden und ähnliche unvorhergesehenen Ereignisse entbinden uns von der Erfüllung abgeschlossener Verträge.

17. Gerichtsstand ist stets für beide Teile Köln.

18. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

19. Alle Preise sind Nettopreise (falls nicht ausdrücklich mit „inkl. 19%MwSt.“ gekennzeichnet). Es kommen 19% MwSt. für Ihre Rechnung hinzu.

20. Sollte eine der vorstehenden Bedingungen rechtlich ungültig sein, so werden die übrigen in ihrer Gültigkeit davon nicht berührt.

Bitte beachten Sie VDE, TÜV, und andere gültige Vorschriften bei der Verwendung unserer Gerätschaften. Sie ersparen sich und uns jede Menge Zeit und Ärger.

MLS-Verleih.de
Philipp Moonen Tel. 0160-91551111